• 500 Stück auf Lager |
  • Gute Italienische Qualität |
  • Schnelle lieferung |
  • über 100 zufriedene kunden im monat |
  • Alles versandkostenfrei (DE)
Für Liebhaber des Landhausstils: freistehende Gasherde Amerikanischer Range Cooker im klassischen Design mit zwei separat steuerbaren Öfen. Elektroherde und Induktionsherde in freistehender oder Einbau-Variante stehen jedem Küchenstil, wobei die Geräte mit meist geradlinigem Design die perfekte Ergänzung für die moderne Kücheneinrichtung darstellen.

Klassische Herde

Artikel 1 bis 12 von 275 gesamt

Seite:
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5

Gitter  Liste 

In absteigender Reihenfolge

Artikel 1 bis 12 von 275 gesamt

Seite:
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5

Gitter  Liste 

In absteigender Reihenfolge

Landhausküchen – vor allem Küchen im amerikanischen Country Stile oder die englischen Cottage Kitchen – sind dagegen die ideale Heimat für freistehende Gasherde. Warum? Von einem Standherd mit Gaskochfläche geht eine urgemütliche Ausstrahlung aus. Das Kochen mit Gasflamme verbreitet deutlich mehr Gemütlichkeit als elektrisch betriebene Kochfelder.

Die Gasherde sind sowohl mit moderner Designsprache als auch in nostalgisch anmutender Gestalt erhältlich. Sogenannte Nostalgieherde, Landhausherde bzw. „Range Cooker“ repräsentieren gekonnt den klassischen Stil. Geschwungene Füße, Sichtfenster und Türen, klassische Griffe und teilweise Verzierungen machen den freistehenden Nostalgieherd zu einem Blickfang.

Man sollte sich jedoch darüber bewusst sein, dass ein Landhausherd und insbesondere ein amerikanischer Range Cooker deutlich mehr Platz als ein „normaler“ Elektroherd benötigen, da sie für gewöhnlich in breiteren Ausführungen angeboten werden. Die großzügigen Kochzentren besitzen je nach Modell zwei oder mehr separat steuerbare Öfen, Stauschubladen, Wärmeschubladen oder einen separaten Barbecue-Grill sowie weitere praktische Extras, weshalb sie von gerade von ambitionierten Hobbyköchen und Profiköchen bevorzugt werden.

General Electric | Küppersbusch | | ATAG